• Boutique Hotel La Rocca 1963
  • Boutique Hotel La Rocca 1963
  • Ristorante Panoramico anni 70
  • Boutique Hotel La Rocca 1963
  • Boutique Hotel La Rocca 1963
  • Hotel La Rocca- Storia
  • stemma_krahenmann al Boutique Hotel La Rocca

Geschichte

Geschichte & Tradition

Die Geschichte des «La Rocca»

Es war ein altes, kleines, verträumtes Haus, als 1978 Dorothée und Felix Krähenmann das damalige Garni "La Rocca", zuerst "Casa Bianca" oder später "Casa amanti della natura Mimosa" genannt, übernahmen. Eine romantische Gartenanlage umgab das Haus mit seinen uralten Zimmern, welche hie und da einen kleinen Balkon besassen. Es gab nur eine einzige Etagendusche, sowie eine Etagentoilette, die Zimmer verfügten nur über dem Waschbecken.

In der einfachen, jedoch praktischen Küche fand alles statt. In der einen Ecke war das Büro und in der anderen kochte der Gastgeber persönlich seine gute Hausmannskost, die bei den Hotelgästen sehr beliebt war. Aus diesem antiken Bau, deren Ursprung von 1927 war, wuchsen über all die vielen Jahre wundervolle und professionelle Ideen. Dorothée und Felix arbeiteten mit unermüdlichem Fleiss und ständigem Einsatz. Durch die jährlichen Renovationen, und zumh Teil auch Grossumbauten, wurde mit der Zeit dieses Kleinod.

Dank der grossen und sehr treuen Stammkundschaft war es möglich, Ihre Pläne umzusetzen und das Ambiente der eleganten Tessiner 4 Sterne Hotels zu erreichen. 1994 wurde dies vom schweizerischen Hotelierverein attestiert. Zur grossen Freude der Familie übernahm 2012 der jüngste Sohn mit viel Idealismus die Direktion und führt mit nennenswertem Einsatz das "Erbe" erfolgreich weiter. Die Erneuerungen haben schon begonnen, Umbauplanungen sind in Erarbeitung und das La Rocca schaut positiv in die Zukunft

Seit 2019 ist das La Rocca in eine eigenständige Aktiengesellschaft umstrukturiert worden, um für die Zukunft gewappnet zu sein, dazu wurde ein Professioneller Veraltungsrat mit Beratungszwecken aufgebaut. Nun stecken wir mitten in den Detailplanungen für die Erneuerung des La Rocca, Ende 2025 geht ein Kapitel des heutigen La Rocca zu Ende, ein sehr grosses Umbauprojekt sieht ein kompletter Umbau vor welches das neue La Rocca danach in einem bezaubernden Glanz erstrahlen lassen wird und den Gästen ein ganz Jahres geöffnetes Hotel bieten wird, mit allem was sich ein Gast wünschen kann. Das neue La Rocca wird z.B. ein in einem inhouse Wellness Bereich ein Infinity-Pool mit Sicht auf die Brissago-Inseln bieten, ein Dampfbad, Sauna, Relax Bereich und Behandlungsraum für Kosmetik und Massagen; das Restaurant wird neu auf dem Hoteldach Platz finden wo auch eine Lobby und eine gemütlich Lounge mit Panoramasicht auf den Lago Maggiore unsere Gäste nicht mehr aus dem Staunen mehr rauskommen werden. Alle Hotelzimmer werden auch weiterhin eine einmalige Seesicht bieten, grosse Balkone auf denen ein umfassendes Room-Service Angebot den Gästen Angeboten wird, grosse Badezimmer von denen Sie bei jedem Zimmer auf den Lago Maggiore werden schauen können, bei der Zimmereinrichtung ist mit Unterstützung von Dorothée Krähenmann weiterhin ein augenmerkmal auf die individuelle Einrichtung mit Rücksicht auf ein Gemütliches aber qualitativ Hochstehendes Design garantiert. Das neue La Rocca wird Ihr zuhause werden wo Sie einfach bleiben möchten und nicht mehr abreisen werden wollen. Die Neueröffnung ist auf März 2027 exakt zum 100Jährigen Jubiläum geplant, seien Sie dabei. Es erwarten Sie noch viele Überraschungen, wir freuen uns für unsere Gäste ein einzigartiges Hotel zu sein wie Sie es sich schon immer gewohnt waren.

 

Werdegang Marcel Krähenmann

Nach der kaufmännischen Matura besuche er die Hotelfachschule Luzern und machte seinen Abschluss an der Hotelfachschule SSSAT in Bellinzona. Anschliessend arbeitete er als Direktionsassistent im Seiler Hotel Schweizerhof in Zermatt. Nach verschiedene Erfahrungen im In- und Ausland, absolvierte er eine Weiterbildung im Bereich Management mit Abschluss im Jahr 2013 als Eidgenössisch Diplomierter Hotelmanager NDS HF SHV.

Im Jahr 2012 folgte die Einführung und Übergabe des Familienbetriebes und seit 2013 selbständige Direktion und Geschäftsleitung des Boutique-Hotel La Rocca****. 2019 übernahm Marcel Krähenmann einen weiteren Hotelbetrieb, indem er das Parkhotel Emmaus*** in Losone dazu pachtete, um den wichtigsten Mitarbeiter eine Ganzjahresanstellung bieten zu können, die Kosten mit 2 Hotels besser optimieren zu können und dazu auch noch die Qualität steigern zu können. Seit 2023 ergänzt nun mit dem Hotel Nessi*** auch ein dritter Hotelbetrieb in Locarno das Unternehmen unter einer Führung als: „La Rocca Living Hotel Group“ mit Unterstützung eines kompetenten und professionellen Teams.

Neben der Hoteltätigkeit engagiert sich Marcel Krähenmann mit Herz und Seele nebenamtlich in verschiedenen Gremien:

  • 2013 bis 2016 als Mitglied der Arbeitsrechtskommission des Schweizer Hotelier Vereines in Bern (HotellerieSuisse), als Vertreter des Kantons Tessin
  • Seit 2015 Mitglied des Vorstandes von Hotel & Gastro Formation Tessin, im Bereich Weiterbildung;
  • Seit 2014 Vorstandsmitglied des Regionalverbandes vom Schweizer Hotelier Verein (Hotellerie Suisse Sopraceneri)
  • Von 2014 bis 2018 Gründungsmitglied und Präsident des Vereines Mitarbeiter-Sharing (jobs2share.ch)
  • Seit 2016 Mitglied des Aufsichtsrates der Hotel & Tourismusfachschule SSSAT Bellinzona und seit 2021 wurde er zum Präsident gewählt
  • Seit 2016 ist Marcel Krähenmann auch in der Gemeindepolitik tätig und seit 2020 gewählter Finanzminister der Gemeinde von Ronco sopra Ascona
  • Seit 2008 ist Marcel Krähenmann Mitglied des Skal Clubs Locarno, und seit 2022 Vorstandsmitglied
  • Seit 2022 Präsident der Überbetriebliche Kurse der Berufsschule von Hotel & Gastro Formation Tessin
  • Seit 2023 Präsident des Vereins der Diplomierten der Hotel & Tourismusfachschule SSSAT in Bellinzona
Book Direkt
Facebook
Private Selection Hotels
Benvenuti
Hotellerie Suisse Ticino
Ascona-Locarno
Typically Swiss hotel